Bank Analyzer

Die vier Impulsgeber in Richtung SAP S/4HANA für eine integrierte Finanzarchitektur

Die 4 Impulsgeber in Richtung SAP S4HANA für eine integrierte Finanzarchitektur

Ein klassischer erster Schritt, sich dem Thema „S/4 Conversion“ zu nähern, ist die Durchführung einer Vorstudie. Seitens ADWEKO haben wir das Privileg, einige unserer Kunden genau in dieser frühen Phase zu begleiten. Denn was allen sehr schnell bewusst wird: Bei der S/4 Conversion handelt es sich nicht um ein reines Upgrade-Projekt bzw. den Wechsel einer Datenbank, sondern der Mehrwert entfaltet sich erst, wenn man es als Transformation und Innovation in eine neue integrierte Finanzarchitektur versteht.
Aus meiner persönlichen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Versicherungen und Banken im Kontext einer SAP Finanzarchitektur 2024 kann ich folgende vier Punkte als ausschlaggebende Impulsgeber in Richtung SAP S/4HANA zusammenfassen:

Schnittstellenentwicklung zwischen SAP FSDP und OneSumX für das Markt- und Liquiditätsrisikomanagement

Businesswomen analyzing investment charts in meeting room, Accounting concept, soft focus, vintage tone

SAP bietet mit der SAP Financial Services Datenplattform (FSDP) eine Plattform, die neben der Speicherung aller notwendigen Daten in einem vorgegebenen Datenmodell auch die passende Schnittstellen-Infrastruktur bereithält. Diese Struktur ist bewusst so offen gehalten, das Drittanbieter darauf aufsetzen können und Ihre Geschäftsprozesse bzw. Software integrieren können. Beispielsweise wurde für sämtliche analytischen Bankprozesse eine Kooperation mit Wolters Kluwer eingegangen. Deren Software OneSumX ist international weit verbreitet und etabliert.