HR-Reporting: Vorteile des Outsourcings

Darum macht ein passendes Reporting Template immer Sinn:

Möchten Sie ihr HR-Reporting optimieren und automatisieren, so bietet es sich an dafür ein standardisiertes Reporting Template zu nutzen. Die dazu notwendige HR-Reporting-Lösung sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:
– Die Lösung basiert auf dem gleichen Quellsystem, welches die Daten bereitstellt
– Die enthaltenen Kennzahlen decken den größten Teil der eigenen Anforderungen ab
– Das Template wird erfolgreich bei anderen Unternehmen verwendet
– Die Lösung wird vom Hersteller empfohlen

Die Lösung wird für eine Bandbreite an führenden Analyse-Softwares angeboten. Darunter befindet sich auch das im eigenen Unternehmen eingesetzte BI-Tool. Schon länger ist man mit internen Kollegen in Kontakt, um das eigene HR-Reporting zu optimieren. Man wägt ab: Benötigt man überhaupt eine externe Unterstützung? Reicht es nicht aus, die Anforderungen und Möglichkeiten des externen Angebots an den internen Kollegen weiterzureichen und dieser setzt das dann eigenständig um?

Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag drei wichtige Argumente nennen, warum es durchaus Sinn macht, auf das externe Angebot einzugehen:

  • Umfangreiche fachliche und technische Erfahrung und geprüfte Best Practices Ansätze
  • Sehr kurze Implementierungszeit und Diskussionsgrundlage mit Hilfe einer „Motzvorlage“
  • Kontakt zum Herrsteller und Austausch über neue Anforderungen und Anregungen

Wieso das Rad neu erfinden?

„Der Weise lernt von den Fehlern der Anderen“ – Publilius Syrus

In der Entwicklungsphase unserer Lösung haben Wir vieles getestet und ausprobiert, was sich im Nachhinein als falsch, fehlerhaft oder äußerst umständliches Vorgehen herausgestellt hat. Vieles mussten Wir überdenken, komplett überarbeiteten oder einen gänzlich anderen Weg suchen, um bestimmte Sachverhalte herauszustellen.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und vergeuden Sie keine Zeit für Herausforderungen, welche Wir bereits gemeistert haben.
Wir haben sämtliche unserer Kennzahlen fachlich definiert, um diese zur Steuerung und Messung unserer Prozesse zu nutzen. Wir leben unsere Lösung. Wir nutzen sie selbst und sehen durch die gleiche Brille, wie operative Fachanwender. Dabei kommt uns unsere langjährige Erfahrung mit dem Vorsystem zu Gute. Wir pflegen bestimmte Zusatzinformationen direkt an der Quelle, um später eine gezielte Auswertung über die Informationen zu fahren.

Im Austausch mit anderen Kunden, die unsere Lösung bereits nutzen, konnten Wir wertvolle Erkenntnisse gewinnen, wie bspw. welche Inhalte relevant sind und an welchen Stellen individuelle Besonderheiten herausstechen sollten. Das daraus resultierende Angebot ist eine 80% Lösung, die für die letzten 20% kundenspezifisch anpasst und optimiert werden kann. Dabei verfahren wir nach einem standardisiertem Vorgehensmodell, dass sich in mehreren Projekten bewährt hat.


Legen Sie mit einem Kick-Start los

Unsere Lösung ist in kürzester Zeit in Ihren Systemen eingerichtet und mit Ihren Daten bestückt. Legen Sie innerhalb weniger Stunden mit den ersten Analysen los und lassen Sie sich von unserer Lösung begeistern!

Einer der ersten Schritte ist das Überprüfen und Ausbessern der Stammdatenpflege. Nutzen Sie unsere „Fehlerlisten“ und heben Sie Ihre Datenqualität auf ein neues Level. Dabei weisen Wir auf nicht gepflegte Informationen im Quellsystem hin und verlinken Sie direkt an die Stelle, wo sie ausgebessert werden kann. Insight to action.

So gewöhnen Sie sich sehr schnell an unsere Lösung und können zielgerichtete Anforderungen an die letzten 20% Ihrer kundenspezifischen Anpassungen äußern. Auch erfahrene Berater auf Kundenseite profitieren von unserer Lösung. Einer Übergabe in die Inhouse-Entwicklung steht nichts im Weg! Die Kollegen können unsere Lösung eingehend untersuchen, während der Fachbereich erste Analysen durchführt und erste Erkenntnisse mitteilt. Unsere Experten beraten Sie dabei auf unterschiedlichen Erfahrungslevels. Sei es die initiale Einweisung in die Bedingungen der Software oder eine detaillierte Erläuterung des zugrunde liegenden Datenmodells.

Sie entscheiden, was Sie zu welchem Zeitpunkt benötigen!


Direkter Draht zur Entwicklung

Durch unsere Partnerschaft mit dem Hersteller, arbeiten Wir sehr eng mit der Entwicklungsabteilung zusammen. Unser Feedback und unsere Erfahrungen aus dem Kundenprojekt treffen auf offene Ohren und führen zu einem interessanten Austausch. Dabei haben konsolidierte Anforderungen aus mehreren Projekten bei unterschiedlichen Kunden mehr Gewicht als kundenindividuelle Anfragen Einzelner. So ist sichergestellt, dass Sie immer frühzeitig von neuen Features und sehnlichst erwarteten Erweiterungen frühzeitig profitieren.


Win-Win-Win Situation für alle Beteiligen

Zusammenfassend lässt sich sagen: Von unserem Template-Ansatz können alle Beteiligten profitieren. Als Kunden erhalten Sie schnellstmöglich umfangreiche Analysemöglichkeiten, der Hersteller profitiert von stetigem konsolidiertem Feedback und letztendlich profitieren Wir vom gemeinsamen Austausch und der Rückmeldung mit Ihnen.



HR-Reporting: Vorteile des Outsourcings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.