Software Solutions

SAP FSDP – Datenqualität von Anfang an!

SAP FSDP – Datenqualität von Anfang an!

Die quelloffene Architektur der SAP Financial Services Data Platform (FSDP) begünstigt die flexible Integration unterschiedlichster Quellsysteme und Daten. Einerseits bietet dieser Ansatz ein hohes Maß an Flexibilität. Andererseits steigt in diesem Zusammenhang jedoch auch der Bedarf nach einem leistungsstarken Datenqualitätsmanagement,

Corona – Wie kommen die Unternehmen aus der Schockstarre?

Corona – Wie kommen die Unternehmen aus der Schockstarre?

Der Covid-19-Virus beherrscht unseren Alltag nun schon seit geraumer Zeit. Mit welcher Wucht und Intensität uns die Pandemie getroffen hat jeder Einzelne und jedes Unternehmen leidvoll erleben müssen. Die Maßnahmen der Bundesregierung waren drastisch und die Einschnitte in das alltägliche

Zusammenarbeitsmodell am Beispiel des ADWEKO FSDM2OneSumX Adapters

Zusammenarbeitsmodell am Beispiel des ADWEKO FSDM2OneSumX Adapters

Warum ein Standard-Adapter? Die Komplexität bei der Einführung von neuen Systemen steckt meistens in der Datenintegration. Einerseits muss der Kunde sich um die technische Schnittstellenentwicklung kümmern und  andererseits entsteht bei einer Systemintegration ein noch größerer Aufwand – der Kommunikationsaufwand, um

Ausweitung der Kooperation mit Wolters Kluwer auf Meldewesen – der ADWEKO FSDM2OneSumX Adapter

ADWEKO FSDM2OneSumX Adapter

Am Anfang der Kooperation mit Wolters Kluwer stand die Ablösung des SAP Credit Risk Analyzers (CRA), dessen Support 2025 auslaufen wird. Als technisches Fundament dient die Financial Services Datenplattform (FSDP) der SAP, die auf der neuen In-Memory Datenbank SAP HANA aufbaut. Das Datenmodell der SAP FSDP ist bewusst so offen und umfassend gewählt, dass sämtliche analytische Bankprozesse abgebildet werden können. Als idealer Partner für eine auf SAP FSDP aufbauende Risiko-Engine stellte sich Wolters Kluwer mit OneSumX heraus. Die Software umfasst Kredit- und Marktpreisrisiken als auch ein Liquiditätsmanagement.
Erste Umsetzungen für einen ADWEKO FSDM2OneSumX Adapter im Bereich Marktpreisrisiken und Liquiditätsmanagement sind bereits 2019 erfolgt. Der Rückadapter von OneSumX in SAP FSDP wird 2020 abgeschlossen.

Designüberlegungen für eine Reportingschicht auf SAP FSDP

Reporting auf SAP FSDP

Zunächst muss die grundlegende Frage geklärt werden, ob es für das Reporting notwendig ist, auch auf die technische Version der zweidimensionalen Versionierung in der SAP FSDP einzugrenzen. In der Regel sollte es aber ausreichend sein, auf den Reporting-Stichtag einzugrenzen und dort die jeweils aktuellste technische Version zu verwenden. In diesem Fall werden die View-Hierarchien für das Reporting nicht auf die Tabellen mit den historischen, sondern auf die Tabellen mit den laufenden Daten abgestellt.