Data Management

Implementing CSF Part 2 – Solving Streaming ETL Challenges & Testing Streaming ETL Applications

Implementing CSF Part 2 – Solving Streaming ETL Challenges & Testing Streaming ETL Applications

This second part of the streaming ETL series will discuss the typical ETL challenges data lineage, error handling and data quality with a special focus on the specificities to be considered in a streaming approach. Relating batch reporting requirements to streaming ETL is also tackled. The series is concluded with an overview on testing streaming ETL systems and a summary.

Implementing CSF Part 1 – Introduction to Apache Kafka and Streaming ETL to FSDP

Implementing CSF Part 1 – Introduction to Apache Kafka and Streaming ETL to FSDP

The new central data system for the banking and insurance sector by SAP is FSDP, the Financial Services Data Platform. It is meant to constitute the central analytical platform in a financial services IT architecture and uses SAP’s state-of-the-art in-memory database HANA, which was developed specially for analytical purposes.

SAP FSDP – Datenqualität von Anfang an!

SAP FSDP – Datenqualität von Anfang an!

Die quelloffene Architektur der SAP Financial Services Data Platform (FSDP) begünstigt die flexible Integration unterschiedlichster Quellsysteme und Daten. Einerseits bietet dieser Ansatz ein hohes Maß an Flexibilität. Andererseits steigt in diesem Zusammenhang jedoch auch der Bedarf nach einem leistungsstarken Datenqualitätsmanagement,

Corona – Wie kommen die Unternehmen aus der Schockstarre?

Corona – Wie kommen die Unternehmen aus der Schockstarre?

Der Covid-19-Virus beherrscht unseren Alltag nun schon seit geraumer Zeit. Mit welcher Wucht und Intensität uns die Pandemie getroffen hat jeder Einzelne und jedes Unternehmen leidvoll erleben müssen. Die Maßnahmen der Bundesregierung waren drastisch und die Einschnitte in das alltägliche

Zusammenarbeitsmodell am Beispiel des ADWEKO FSDM2OneSumX Adapters

Zusammenarbeitsmodell am Beispiel des ADWEKO FSDM2OneSumX Adapters

Warum ein Standard-Adapter? Die Komplexität bei der Einführung von neuen Systemen steckt meistens in der Datenintegration. Einerseits muss der Kunde sich um die technische Schnittstellenentwicklung kümmern und  andererseits entsteht bei einer Systemintegration ein noch größerer Aufwand – der Kommunikationsaufwand, um

SAP FPSL und SAP PaPM erobern die internationalen Märkte

SAP FPSL und SAP PaPM erobern die internationalen Märkte

Als Premium Partner für die SAP Software-Lösungen im Financial-Services (FS)-Bereich ist der internationale Markt für ADWEKO ein wichtiges Betätigungsfeld. Die innovativen Produkte auf neuester Technologie begeistern dabei auch Kunden außerhalb des deutschsprachigen Raums. SAP Financial Products Subledger Allen voran ist

FSDM, SAP PowerDesigner und SAP Enterprise Architecture Designer

FSDM, SAP PowerDesigner und SAP Enterprise Architecture Designer

Mit dem SAP Enterprise Architecture Designer (EAD oder EA Designer) bietet SAP eine neue Web Applikation, die die Nachfolge des PowerDesigners antreten könnte. Besonders die Integration mit git und die Möglichkeit der Modellierung und Annotation von Calculation Views und Flowgraph Modellen bietet einen zusätzlichen Funktionsumfang für die Modellierung HANA nativer SQL Data Warehouses.

Designüberlegungen für eine Reportingschicht auf SAP FSDP

Reporting auf SAP FSDP

Zunächst muss die grundlegende Frage geklärt werden, ob es für das Reporting notwendig ist, auch auf die technische Version der zweidimensionalen Versionierung in der SAP FSDP einzugrenzen. In der Regel sollte es aber ausreichend sein, auf den Reporting-Stichtag einzugrenzen und dort die jeweils aktuellste technische Version zu verwenden. In diesem Fall werden die View-Hierarchien für das Reporting nicht auf die Tabellen mit den historischen, sondern auf die Tabellen mit den laufenden Daten abgestellt.